Friends & FamilyRock in Peace

Seit einigen Wochen schiebe ich einen Blogbeitrag in meinem persönlichen Weblog vor mir her, darin soll es um die Motivation gehen, warum ich mir das J.B.O.-Tattoo habe machen lassen. Eben um meine 22 Jahre J.B.O. (sehr genau mein halbes Leben), die ich nun für die Band den Online-Kram mache. Ein wichtiger Teil dieser 22 Jahre sind natürlich die vielen Menschen, die ich dadurch kennengelernt habe und Mike Fiedler war einer dieser Menschen. Und ich kann mich nur dem anschließen, was die Band schreibtWir vermissen seine Jokes, Sprüche und Rätsel und einen wahnsinnig lieben Menschen.

Leider haben wir gestern einen lieben Freund beerdigen müssen.
Mike Fiedler, unser langjähriger Monitormischer ist nach langer, schwerer Krankheit viel zu früh von uns gegangen.
Wir vermissen seine Jokes, Sprüche und Rätsel und einen wahnsinnig lieben Menschen.

Außerdem war er auch ein großartiger Metalsänger:

Auch bei unserem Song “Vier Finger für ein Hallelujah” ist er im Hintergrund zu hören.

Am 5.4. werden wir mit unseren Freunden von Justice, Hämatom und Teeth of Lamb ein Benefizkonzert zugunsten von Mikes Familie spielen.
Diese hat nämlich außer dem Tod ihres geliebten Familienvaters auch noch Kosten für ein Gerichtsverfahren zu tragen.

Tut uns den Gefallen, kommt dahin und feiert mit uns einen großartigen Menschen!
Tickets gibt es im Hämatom-Shop.

Rock in Peace

Tags: | | | |