J.B.O FansWarum nicht schon früher? Heino covert!
Heino Rockt - Quelle: https://www.facebook.com/pages/HEINO/113353862046821

Heino Rockt – Quelle: Heino @ Facebook

Jetzt covert also auch Heino – ja, der Blonde mit der Sonnenbrille! Und irgendwie geht er dabei den umgekehrten Weg, den J.B.O. damals gingen: Während J.B.O. unter anderem auch Songs aus der Volksmusik „verrockt“ und „vermetalt“ haben, schnappt sich Heino Songs von Rammstein oder Die Ärzte und interpretiert sie im Heino-Style. Eigentlich eine witzige Sache und wie viel von dem angeblichen „Rockerkrieg gegen Heino“ echt und was davon nur Promo-Getöse im Vorfeld der Veröffentlichung ist sei mal dahin gestellt. Aber eine Frage stellt sich uns: Warum nicht früher?
Bereits 1997 hätte Heino die Gelegenheit gehabt sich mit einer Coverversion zu profilieren: Für das Cover von „Ein bisschen Frieden“ auf der laut! hatten J.B.O. damals über das Label beim Management von Heino anfragen lassen, ob er nicht den Song für das Album singen wollen würde. Wie wir wissen wollte er nicht oder sein Management wollte nicht, dass er will – bei solchen Anfragen weiß man ja nie, ob sie wirklich den Künstler selbst erreichen oder schon vorher vom Management abgeblockt werden.
Aber vielleicht wird es ja irgendwann noch mal was bei einem Konzert oder so? J.B.O. würden sich wahrscheinlich nicht wehren, wenn Heino bei einem der Konzerte auf einen Song vorbei schauen möchte 😉 Mensch Heino, das wäre doch was? Frag doch einfach mal bei Megapress nach, die finden sicher einen Termin…

Tags: | | | | | |